Skip to main content

reer 98010 SoftTemp

(3.5 / 5 bei 69 Bewertungen)

25,95 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13.12.2019 0:49
Hersteller
Typ
Speicherplätze19
Geschwindigkeitca. 1-3 Sekunden
Fieber-Alarm
Messhülsen
Beleuchtet



reer 98010 SoftTemp Fieberthermometer

Ein Gerät…alles drin. Das zumindest haben sich die kreativen Köpfe hinter Reer gedacht, und mit dem modernen „98010 SoftTemp 3 in 1“ ein kontaktloses Infrarot-Fieberthermometer für die ganze Familie geschaffen, welches Sie mit allerhand Zusatzfunktionen schnell und präzise über Ihre aktuelle Körpertemperatur informieren soll. Die Produktpalette des renommierten Herstellers, der bereits seit Jahrzehnten unser aller Leben komfortabler und sicherer gestaltet, ist uns allen wohl vertraut. Aus diesem Grund wollten wir es uns nicht nehmen lassen das aktuelle kontaktlose Temperaturmessgerät „98010 SoftTemp 3 in 1“ für Sie einem ausgiebigen Check zu unterziehen. Das ist dabei herausgekommen.

reer 98010 SoftTemp Test

Der Fieberthermometer kommt auf die Maße 22 x 10,2 x 5,6 cm bei einem Gewicht von 222g. Er verwöhnt Sie als Nutzer mit einer altersübergreifenden Nutzung, einem bequemen und exakten Messvorgang, einer problemlosen Messung von Körpertemperatur, Oberflächen- und Umgebungstemperatur, einen ausgedehnten Messbereich (32, 0 °C – 42,9 °C Körpertemperatur; 0 – 100 °C Umgebungs- und Oberflächentemperatur), einem erstklassigen Sensor, einer blitzschnellen Temperaturübermittling, einem übersichtlichen LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, einer praktischen Stummschaltung, einem dreistufigen optischen Fieberalarm sowie einen umfangreichen Speicher für 19 Messwerte.

Qualität und Ausstattung

Die Marke Reer ist bekannt dafür, dass sie einen hohen Qualitätsanspruch an ihre Produkte stellt. Die verwendeten Materialien waren erstklassig verbaut und wiesen keinerlei störende Unebenheiten auf. Da es sich bei diesem Gerät auch um ein Gerät für Kinder und Säuglinge handelt, war uns dieses Kriterium ausgesprochen wichtig.

Wo sollen wir anfangen? So viele zusätzliche Funktionen und Anwendungen in einem Modell, das ist uns einen Punktehagel epischen Ausmaßes wert. Ganz besonders ins (positive) Gewicht fiel für uns der kontaktlose Messvorgang (mehr Hygiene durch Ausbleiben von Bakterien), die zusätzliche Messung der Raum- und Oberflächentemperatur (Badewasser) sowie der Stummschaltmechanismus. Letzteres ist insbesondere für Eltern mit Kindern von Vorteil, da diese für die Anwendung nicht extra geweckt werden müssen.

reer 98010 SoftTemp Test

Bedienung und Anwendung

Die simple und einfache Handhabung des „98010 SoftTemp 3 in 1“ ist wirklich beachtlich. Wir hätten nicht vermutet, dass ein Exemplar mit so vielen Anwendungen so einfach zu bedienen ist. Wir hatten keinerlei Kritik. Das Display war optimal beleuchtet und die Werte perfekt einsehbar.

Die Anwendung erfolgte schnell, bequem und sicher. Infrarot-Technik und Sensor in Aktion. Binnen weniger Augenblicke war alles vorbei. Wir haben gar nichts gespürt und bekamen trotzdem zuverlässige Werte. Die kontaktlose Messvariante ist insbesondere für Kinder ein Gewinn.

reer 98010 SoftTemp Test

Vor- und Nachteile


Vorteile

  • mehrere Messmöglichkeiten
  • kontaktloser Messprozess
  • hygienisch einwandfrei


Nachteile

  • minimale Temperaturabweichungen

Unser Fazit

Mit dem „98090 SkinTemp 3 in 1“ ist Reer ein weiterer Spitzenschlag gelungen. Das Gerät ist ein erstklassiges Fieberthermometer mit vielen hilfreichen Extras.

reer 98010 SoftTemp kaufen

Angebot
  • DIE SCHNELLE FIEBER-KONTROLLE: Misst die Körpertemperatur an der Schläfe, für eine erste Kontrolle, ob Fieber vorliegt
  • BESONDERS SCHNELL: Der hochwertige Sensor erlaubt eine sichere und hygienische Messung innerhalb von Sekunden.
  • FIEBER-INDIKATOR: Drei LEDs zeigen Normal-Temperatur und Fieber an, für Messung auch im Dunkeln
  • 19 SPEICHERPLÄTZE können zur einfachen Kontrolle des Temperaturverlaufs gespeichert werden.
  • Ideal auch für die Messung von Flüssigkeits-Temperaturen wie Babyfläschchen oder Badewasser

Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2019