Skip to main content

Omron Gentle Temp 520

(4 / 5 bei 55 Bewertungen)

24,99 € 34,95 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13.12.2019 0:49
Hersteller
Typ
Speicherplätze9
Geschwindigkeitca. 1 Sekunde
Fieber-Alarm
Messhülsen
Beleuchtet
Besonderheiten

Fieber-Alarm deaktivierbar




Omron Gentle Temp 520 Fieberthermometer

Erhöhte Temperatur, Einschränkungen des Organismus, Unwohlsein….das fühlt sich doch an wie…Fieber. Damit diese „Geißel der Menschheit“ Sie nicht schon wieder über Tage ausschaltet heißt es jetzt handeln. Der Griff zum Fieberthermometer ist von obligatorischer Relevanz. Diese Gerätschaften sind Ihnen zu langsam, ungenau und unhygienisch? Dann kennen Sie mit Sicherheit das neue „Gentle Term 520“ von Omron noch nicht. Der begehrte Technologiehersteller hat jetzt ein Temperaturmessgerät für ganz Ungeduldige entwickelt, dass Sie bereits binnen einer Sekunde über Ihre Körpertemperatur informiert. Da auch wir es heute sehr eilig hatten, kam uns das „Gentle Term 520“ gerade recht. Wir wollten diesen Michael Schumacher unter den Fieberthermometern auf der Stelle für Sie ausprobieren.

Omron Gentle Temp 520 Test

Bei dem Fieberthermometer im klassisch-weißen Gewand handelt es sich um ein digitales Ohrenthermometer mit Infrarot-Technologie, welches über die Maße 116 mm x 36 mm x 56 mm bei einem Eigengewicht von 85g verfügt. Es frisst am liebsten CR2032-Batterien und besticht durch einen Messbereich von 34-42,2 °C. Zusätzlich dazu trumpft das „Gentle Term 520“ durch eine blitzschnelle Messwertübermittlung, eine praktische Stummschaltfunktion, einen integrierten Speicher mit einem Speicherplatz von 9, eine automatische Abschaltautomatik sowie 21 zusätzliche Messhüllen auf.

Qualität und Ausstattung

„Gentle Term 520“…zum Qualitätscheck bitte!!! In dieser Kategorie brauchte sich das Fieberthermometer wirklich nicht zu verstecken. Das robuste Modell im edlen Design konnte für seine qualitativ hochwertige Verarbeitung gute Resultate einfahren.

Auch an Zubehör und Zusatzfunktionen wurde bei Omron nicht gespart. Das befürworten wir. Alle „Mitbringsel“ wurden von uns auf Herz und Nieren geprüft und als ausgesprochen gewinnbringend für den Anwender empfunden. Unser absolutes Highlight war die Stummschaltfunktion. Nie wieder nerviges getute oder gepiepse beim Fiebermessen. Endlich können fieberende Kinder ohne Störung durchschlafen.

Omron Gentle Temp 520 Test

 

Bedienung und Anwendung

Kritische Stimmen behaupteten, dass der „Gentle Term 520“ Schwierigkeiten in der Bedienung mit sich bringt. Dieses Gerücht konnten wir nicht bestätigen. Selbst die Umstellung von Celsius in Fahrenheit gelang mühelos. Ein kleiner Wehmutstropfen war allerdings, dass das Display über keine Hintergrundbeleuchtung verfügte. Das macht das Ablesen in dunklen Räumen oder für ältere Menschen zu einem Hindernis.

Hast du mal eine Sekunde? Fiebermessen in einer Sekunde. Respekt. So schnell und effektiv wie der „Gentle Term 520“ ist keiner. Top!

Omron Gentle Temp 520 Test

Vor- und Nachteile


Vorteile

  • sekundenschnelle Messung
  • hygienisch
  • handlich
  • einfache Bedienung


Nachteile

  • Zusatzkosten für Schutzkappen
  • nur fürs Ohr

Unser Fazit

Unser Check hat ergeben, dass es sich beim „Gentle Term 520“ von Omron um ein benutzerfreundliches und effektives Fieberthermometer für Eilige und Reinliche handelt.

Omron Gentle Temp 520 kaufen

Angebot
  • schnelle Messung in 1 Sekunde
  • Stummschaltefunktion
  • 9 Speicherplätze
  • einfache Handhabung
  • inkl. 21 Messhüllen

Zuletzt aktualisiert am: 13.12.2019